14.08.2012 in Internet

Mitgliederbegehren gegen die Vorratsdatenspeicherung

 

Zurzeit läuft bundesweit in der SPD das Mitgliederbegehren gegen die Vorratsdatenspeicherung. Es wurde von den SPD-Unterbezirken Hamburg-Mitte und Göttingen in Gang gesetzt.

Die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde hat sich noch nicht im Rahmen einer Abt.-Versammlung mit diesem Begehren befassen können. Daher geben wir an dieser Stelle noch keine "Stimmempfehlung" ab. Auf unserer Abt.-Versammlung im September werden wir das Thema aber aufrufen.

Jedoch möchten wir alle unsere Mitglieder schon jetzt ausdrücklich auf dieses Begehren hinweisen und ihnen die Möglichkeit einräumen, es zu unterstützen.

Wie? Das geht so: Dazu müsst ihr nur den Unterstützungsbogen eigenhändig unterschreiben und ihn bis zum 24. Oktober 2012 per Postbrief an Dennis Morhardt, Stichwort: Mitgliederbegehren, Postfach 28 06, 37018 Göttingen, einsenden.

(Leider können bei innerparteilichen Mitgliederbegehren derzeit die Stimmen nur per Originalunterschrift - also per Brief -, nicht aber per Fax oder E-Mail abgegeben werden.)

Es gibt auch eine Internetseite: www.sozis-gegen-vds.de.

Sei dabei!

Mitglied werden

Stark für Berlin.

SPD Pankow
Torsten Hofer
Klaus Mindrup

Stark im Norden.

Ausgezeichnet!

Websozi-Seite des Monats: Wir waren die Nr. 1 im Juli 2002!

Suchen