Liebe Pankowerinnen und Pankower!


Alex Lubawinski

Unser Land braucht mehr soziale Gerechtigkeit.

Deshalb braucht Deutschland eine starke Sozialdemokratie.

Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 kämpfen wir um den Sieg. Gemeinsam mit unserem Kanzlerkandidaten Martin Schulz nehmen wir den Kampf um die solidarische Mitte in Deutschland auf.

Sind Sie dabei? Der beste Zeitpunkt, in die SPD einzutreten, ist jetzt!

Wir sind die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde.

Mit Schwung und Tatkraft setzen wir uns für die Zukunft unseres Landes ein!

Wir laden Sie recht herzlich ein zur Wahlkampf-Werkstatt 

  • am Dienstag, den 11. Juli 2017,
  • um 19:30 Uhr,
  • ins China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a / Am Ossietzkyplatz, 13156 Berlin.

Herzliche Grüße und alles Gute

Alex Lubawinski,
Abt.-Vorsitzender

PS: Unsere Versammlungen sind öffentlich.
Nichtmitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei.

 

11.07.2017 in Topartikel Wahlen

Tegel schließen - Zukunft öffnen

 
Jörg Stroedter MdA

Am 24.09.2017 finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. Gleichzeitig stimmen die Berlinerinnen und Berliner über den Volksentscheid „Berlin braucht Tegel“ über den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel (TXL) ab.

Der Flughafen Tegel hat dem eingemauerten West-Berlin als Tor zur Welt gedient. Der innerstädtische Standort wurde damals gewählt, weil die Stadt Berlin geteilt war und es für West-Berlin keinen Standort außerhalb der Stadtgrenzen gab. Mit einem NEIN zum Volksentscheid stellen wir sicher, dass mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Mauerfall das wiedervereinte Berlin endlich einen Flughafen für die gesamte Stadt (Ost und West) bekommt.

Tegel ohne Flugbetrieb ist eine Zukunftschance für Berlin. Über viele Jahre ist ein hervorragendes allgemein anerkanntes Nachnutzungskonzept für den Flughafen Tegel erarbeitet worden.

06.09.2017 in Verkehr von SPD-Abteilung 03 Wilhelmsruh-Rosenthal

Straßenbahn M1 erhält 15-Minuten-Takt – Bus 122 fährt öfter

 
Straßenbahn M1

Die Menschen im Pankower Norden können aufatmen: Gleich auf zwei zentralen Linien der BVG kommt es zu starken Verbesserungen. Möglich wird dies durch den Fahrplanwechsel, der am 10. Dezember 2017 in Kraft tritt.