Liebe Pankowerinnen und Pankower!


Alex Lubawinski

Unser Land braucht mehr soziale Gerechtigkeit.

Deshalb braucht Deutschland eine starke Sozialdemokratie.

Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 kämpfen wir um den Sieg. Gemeinsam mit unserem Kanzlerkandidaten Martin Schulz nehmen wir den Kampf um die solidarische Mitte in Deutschland auf.

Sind Sie dabei? Der beste Zeitpunkt, in die SPD einzutreten, ist jetzt!

Wir sind die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde.

Mit Schwung und Tatkraft setzen wir uns für die Zukunft unseres Landes ein!

Wir laden Sie recht herzlich ein zu unserer nächsten Abt.-Versammlung 

  • am Dienstag, den 27. Juni 2017,
  • um 19 Uhr,
  • ins China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a / Am Ossietzkyplatz, 13156 Berlin.

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Beschlussfassung über die Tagesordnung
  2. Aktuelle Lage, Schwerpunkt
  3. Berichte aus den Gremien
  4. Verschiedenes

Herzliche Grüße und alles Gute

Alex Lubawinski,
Abt.-Vorsitzender

PS: Unsere Versammlungen sind öffentlich.
Nichtmitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei.

 

12.06.2017 in Ankündigung

Buchholzer Festtage: 775 Jahre Französisch Buchholz

 
Parlamentspräsident Ralf Wieland eröffnet die Buchholzer Festtage

Ein rundes Jubiläum wird nächstes Wochenende (16./17./18. Juni 2017) im Pankower Ortsteil Französisch Buchholz gefeiert: Vor 775 Jahren wurde Buchholz, das seit 1920 zu Berlin gehört, erstmals urkundlich erwähnt. Die Festtage finden auf der Festwiese an der Kirche statt.

Eröffnet werden sie dort von Parlamentspräsident Ralf Wieland am Freitag, dem 16. Juni 2017, um 18 Uhr.

An den Festtagen wird viel gefeiert. Angebote zum Mitmachen, Staunen und Genießen für die ganze Familie stehen parat. Die Attraktion wird am Sonnabend um 23 Uhr ein Höhenfeuerwerk sein. Der Sonntag beginnt um 10:30 Uhr mit einem Festgottesdienst unter freiem Himmel. Ein weiterer Höhepunkt ist dann am Sonntag der traditionelle historische Festumzug. Er startet um 15 Uhr am Hugenottenplatz. Organisiert werden die Festtage zum Ortsteil-Geburtstag von Ehrenamtlichen aus dem Amtshaus Buchholz, der evangelischen Kirchengemeinde, des SV Buchholz und des Bürgervereins Französisch Buchholz.

Zum Jubiläum gibt der Bürgerverein Französisch Buchholz ein kleines Buch zur Ortsgeschichte heraus. Thema ist die Entwicklung des Ortsteils in den vergangenen 25 Jahre. Es ist an den Festtagen am Stand des Bürgervereins erhältlich. Der Verkaufserlös soll in die Pflanzung von 775 Buchen im Bucher Forst als Erinnerung an das Jubiläum fließen.

  • Freitag, 16. Juni 2017, 18 Uhr Uhr
  • Treffpunktgemeinde, Hauptstraße 64, 13127 Berlin

21.05.2017 in Abteilung

Verkehrspolitik - wie bleibt Pankows Norden lebenswert?

 

Torsten Hofer, Alex Lubawinski und die SPD freuen sich auf Ihr Kommen!

Am 23. Mai 2017, 19 Uhr, beschäftigt sich die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde mit der Verkehrspolitik im Wahlkreis. Treffpunkt ist wie immer das China-Restaurant "Hua Li Du" am Ossietzkyplatz.

Was steht auf dem Plan? Der Pankower Abgeordnete Torsten Hofer erstattet seiner SPD-Ortsgruppe Bericht über seine aktuellen Aktivitäten im Wahlkreis Pankow 2. Es geht also um Rosenthal, Wilhelmsruh, Blankenfelde, Niederschönhausen und Französisch Buchholz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Diesmal geht es um die Verkehrspolitik! Über das Thema Verkehr ist schon viel gesagt und geschrieben worden. Wir lassen deshalb alle Allgemeinplätze beiseite - und machen es ganz konkret!

"Wir müssen Wohnen und Verkehr in unserem Wahlkreis in Einklang bringen", sagt Torsten Hofer. "Deshalb müssen wir in einem ersten Schritt unsere Wohngebiete von Lkw-Durchfahrten, von Lärm und von Erschütterungen wirksam entlasten. Darüber - und noch viel mehr - spreche ich am Dienstag im Hua Li Du."

Wann und wo?

Abteilungsversammlung SPD Niederschönhausen-Blankenfelde

  • am Dienstag, den 23. Mai 2017,
  • um 19 Uhr,
  • ins China-Restaurant "Hua Li Du", Dietzgenstr. 11 a / Am Ossietzkyplatz, 13156 Berlin.

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Beschlussfassung über die Tagesordnung
    • Aufnahme von neuen Mitgliedern
  2. SCHWERPUNKT:
    „Verkehrspolitik im Wahlkreis – was müssen wir verbessern, damit unser Kiez lebenswert bleibt?“​
    Berichterstatter: Torsten Hofer MdA
  3. Berichte aus den Gremien
  4. Aktuelle Lage:
    • Wie weiter nach der Landtagswahl in NRW?
    • Der Bundestagswahlkampf geht los!
    • Frankreich nach der Präsidentschaftswahl - neuer Schwung für Europa?
  5. Verschiedenes

PS: Unsere Versammlungen sind öffentlich.
Nichtmitglieder und Gäste sind herzlich willkommen!
Der Eintritt ist frei.

17.05.2017 in Abteilung von SPD-Abteilung 03 Wilhelmsruh-Rosenthal

Der Flughafen Tegel muss geschlossen werden!

 

SPD Wilhelmsruh-Rosenthal fordert Einhaltung der Verträge

Am 24. September werden die Berliner Bürger voraussichtlich über das Volksbegehren zum Weiterbetrieb des Flughafens Tegel abstimmen. Aus Sicht der SPD Wilhelmsruh-Rosenthal nutzen die Initiatoren dieses Volksbegehren, um sich auf dem Rücken der Bürger im Berliner Norden politisch zu profilieren. Wir haben deshalb in unserer vergangenen Abteilungsversammlung nochmals unsere Position bekräftigt, dass die geltenden Verträge eingehalten und Tegel geschlossen werden muss, sobald der BER fertiggestellt ist. Denn die Bürger in Wilhelmsruh und Rosenthal haben lange genug die Belastung durch den Fluglärm ertragen. Damit muss so schnell wie möglich Schluss sein!