Sommerfest der Abteilung Niederschönhausen-Blankenfelde

Veröffentlicht am 26.08.2020 in Abteilung

Nach fast 6 Monaten wieder von Angesicht zu Angesicht

Am Dienstag, den 25. August 2020, kamen die Mitglieder der Abteilung Niederschönhausen-Blankenfelde im Garten unseres Abteilungsvorsitzenden Tobias zum Sommerfest zusammen. Inzwischen sind beinahe sechs Monate vergangen, in denen die Abteilung nicht mehr in Präsenz zusammengekommen ist. Demensprechend groß war die Wiedersehensfreude. Besonders erfreulich war, dass wir auch einige neue Gesichter zum ersten Mal Live und in Farbe begrüßen konnten. Die Abteilung Niederschönhausen-Blankenfelde ist während der Zeit der coronabedingten Einschränkungen gewachsen. Herzlich willkommen in einer der größten Abteilungen im Berliner Norden.

Sommerfest…aber politisch

Mit dabei waren auch unsere Abgeordneten aus Pankow Klaus Mindup MdB, Torsten Schneider MdA und Torsten Hofer MdA, die sich extra Zeit genommen hatten, um mit der Abteilung einen lauen Spätsommerabend zu verbringen. Alle drei hatten spannende und aktuelle Themen im Gepäck. Torsten Schneider erzählte uns von der Arbeit mit unserer gemeinsamen Spitzenkandidatin Franziska Giffey und schwor die Abteilung auf den bevorstehenden Wahlkampf ein. Torsten Hofer berichtete uns aktuell von den Entwicklungen an der Skateranlage im Bürgerpark und zeigte auf, welche Themen aus seiner Sicht in Niederschönhausen-Blankenfelde drängen. Klaus Mindrup berichtete uns von den Herausforderungen der Klima-und Umweltpolitik auf europäischer und Bundesebene, die in der politischen Diskussion jetzt und in Zukunft viel Raum einnehmen werden. Auch anschließend wurde an den Stehtischen mit ausreichend Abstand munter diskutiert. Was ist los im Kiez, wo geht es nicht voran und was passiert eigentlich mit dem alten BVG-Betriebshof? So kurz vor den Nominierungen der Abteilung für den Bundestag, das Abgeordnetenhaus und die Bezirksverordnetenversammlung waren natürlich auch Kandidatenfragen ein Thema.

Der Organisationsaufwand hat sich gelohnt

Im Vorfeld hatte der Vorstand lange darüber diskutiert ob und wie das Sommerfest stattfinden kann. Schließlich wurde eine Lösung mit größtmöglicher Sicherheit für die Teilnehmer*innen gefunden. Es wurde ein Hygienekonzept entwickelt, Hinweistafeln vorbereitet und Desinfektionsmittel bereitgestellt. Alles, damit das Fest mit der größtmöglichen Sicherheit stattfinden kann. Anders als in anderen Jahren mussten wir zwar einige Einschränkungen hinnehmen, aber insgesamt tat das der Stimmung keinen Abbruch. Daran änderte auch der kurzzeitige Regenschauer nichts.

Ein großes Dankeschön geht an alle, die bei der Vorbereitung und Organisation mitgeholfen haben. So war das Fest überhaupt erst möglich!

Wann immer es geht, werden wir in Zukunft versuchen, als Abteilung in sicheren Präsenzveranstaltungen zusammenzukommen. Wo das nicht geht, arbeiten wir weiterhin digital. Wir laden alle Abteilungsmitglieder ein, auch digital dabei zu sein!

 

Wir und Facebook

Wir, Berlin und Europa

SPD im Bezirk:
SPD Pankow
Im Abgeordnetenhaus:

Torsten Hofer
Im Bundestag:

Klaus Mindrup
Im Europaparlament: 

Gaby Bischoff

Wir und unsere Nachbarn

 

Wir und du