Sitzbänke im Brosepark

Kleine Anfrage zu Bänke im Brosepark-Niederschönhausen

Am 29. März 2019 wurde die Kleine Anfrage „Bänke im Brosepark-Niederschönhausen; KA - 0560/VIII“ an das Bezirksamt gestellt (KA-0560/VIII). Darin wurden einige Nachfragen zu einer vorherigen Kleinen Anfrage stellt. Insbesondere ging es dabei um die Anzahl, Art und Zeitplanung zur Sicherung und Befestigung der Sitzbänke im Brosepark Niederschönhausen sowie um deren Instandsetzung.

Der zuständige Stadtrat Vollrad Kuhn antwortete am 16. April 2019 auf die Kleine Anfrage (KA-0560/VIII Antwort). In der Antwort wurde erläutert, dass im Kalenderjahr 2019 zehn neue Bänke angeschafft werden sollten, für die eine ortsfeste Verankerung vorgesehen sei. Die bis dahin verfügbaren 12-15 Bänke seien bereits im Herbst 2018 angeschafft worden. Reparaturen seien beauftragt.

Was wurde daraus

Die angekündigten Maßnahmen wurden durchgeführt. Die Sitzbänke sind inzwischen befestigt und teilweise erneuert worden.

Hintergrund

Beschwerden mehrheitlich älterer Besucher*innen des Broseparks, die die gewohnten Sitzgelegenheiten oft nicht vorfanden, da die Bänke von jüngeren Besuchern zusammengestellt wurden, begründeten diese Anfrage.

Presseecho

„Neue Bänke für den Brosepark“, Berliner Woche vom 20. Mai 2019 

Fundstelle

Die vollständigen Anfragen und Antworten können Sie mit der zugehörigen Vorgangsnummer auf der Webseite der BVV von Pankow unter www.berlin.de suchen und einsehen.

 

Wir und Social Media

Wir, Berlin und Europa

SPD im Bezirk:
SPD Pankow
Im Abgeordnetenhaus:

Torsten Hofer
Torsten Schneider
Im Bundestag:

Klaus Mindrup
Im Europaparlament:

Gaby Bischoff

Wir und unsere Nachbarn

 

Wir und du