Lebendige Geschichte: Lesung mit Sally Perel

Veröffentlicht am 05.01.2015 in Ankündigung

Gerne macht die SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde Sie auf die folgende Veranstaltung aufmerksam:

Der Bürgerverein "Für Pankow" e.V. lädt Sie ein zur ersten Schönhauser Lesung im neuen Jahr 2015.

Zu Gast ist diesmal Sally Perel, der Autor der Autobiografie "Ich war der Hitlerjunge Salomon".

Auf eindringliche Weise berichtet Sally Perel darin von den aberwitzigen Erlebnissen und der inneren Zerrissenheit seines Doppellebens, das ihn in die Rolle des Opfers wie in die des Täters zwang. Eine beeindruckende und bedrückende Geschichte, die auch verfilmt wurde. Ein Plädoyer für das Recht des Menschen auf Leben.

Wann und wo?

  • am Mittwoch, den 7. Januar 2015,
  • um 18:30 Uhr,
  • im Betsaal des ehem. Jüdischen Waisenhauses,
    Berliner Str. 120-121 (Eingang Hadlichstr.), 13187 Berlin.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.