Zum Ausgang der Bundestagswahl 2013

Veröffentlicht am 23.09.2013 in Wahlen

Liebe Pankowerinnen und Pankower!

Nach der klaren und eindeutigen Niederlage der SPD im Bezirk Pankow, an der es auch nichts zu beschönigen gibt, muss die Arbeit vor Ort dennoch weitergehen.

Das Wahlergebnis hält sicherlich das ein oder andere Trostpflaster für uns bereit. Manch einen mag das ja auch trösten. - Für die Sozialdemokratie ist ein dritter Platz im Bezirk Pankow jedoch nicht akzeptabel.

Sozialdemokraten kämpfen auf Sieg, nicht auf Platz.

Wir sind dabei, die Ursachen für das schlechte Abschneiden in unserem Wahlkreis zu analysieren, damit wir in vier Jahren nicht wieder dieselben Fehler machen wie bei der Bundestagswahl 2013.

In der Stunde einer schweren Niederlage erweist sich die wahre Größe eines Menschen. Eine Niederlage anzunehmen, erfordert Demut.

Wir nehmen die Niederlage bei der Bundestagswahl 2013 an.

Es grüßt Sie herzlich

Der Geschäftsführende Abteilungsvorstand (GAV) der
SPD-Abteilung 01 Niederschönhausen-Blankenfelde